In vier Etappen zur Zukunftsorientierung

Corporate Foresight ist Fähigkeit eines Unternehmens, wichtige Veränderungen im Umfeld rechtzeitig als solche zu erkennen und geeignete Maßnahmen zur Nutzung von Chancen und zur Abwendung von Risiken zu ergreifen. Dies sind die vier großen Schritte, mit denen Sie diese Fähigkeit strukturiert, Projekt für Projekt aufbauen. Denn ein scharfer Weitblick kommt nicht von ungefähr.

Vier-Phasen-Modell für Corporate Foresight nach aveniture

Vier-Phasen-Modell für Corporate Foresight nach aveniture

Phase 1: Zukunftsanalyse

Ziel: Breite
Herausforderung: In der Fülle den Überblick bewahren, aussagefähige Quellen finden
Leitmethode: Umfeldanalyse
Leitfrage: Was scheint zu passieren?

Phase 2: Zukunftsbild

Ziel: Tiefe
Herausforderung: Klarheit und Struktur herstellen, Konzentration auf das Wesentliche
Leitmethode: qualifizierte Trendanalyse und Visioning
Leitfrage: Was passiert wirklich? Daran anschließend Signifikanzbewertung – was hat wirklich Einfluss auf die Zukunft?

Phase 3: Relevanzdiagnose

Ziel: Konkret machen der strategischen Bedeutung des Zukunftsbilds für die aktuelle Situation und weitere Entwicklung
Herausforderung: Sinnhaftigkeit herstellen – die Tragweite des Geschehens ermessen und Gestaltungsmöglichkeiten erkennen.
Leitmethode: Auswirkungsanalyse
Leitfrage: Was bedeutet das für uns? Durchführen einer Relevanzbewertung – Was ist für Ihr Unternehmen, Ihre Organisation wichtig?

Phase 4: Rechtzeitig Handeln

Ziel: Handlungsfähigkeit herstellen
Herausforderung: Zielstrebig ‘aus der Zukunft heraus’ handeln, also aus Wissen statt aus der Notwendigkeit der Gegenwart.
Leitmethode: Roadmapping
Leitfrage: Was ist jetzt zu tun?